Das war's ...

 

Ein Rückblick, Ausblick und Einblick in die letzten 10 Jahre des Konglomerat. e.V. 

„Wo fängt eigentlich die Geschichte eines jeden Menschen an und wo hört sie auf?"

Beim Konglomerat e.V. sind wir uns nicht so sicher. Ständige Veränderung, nichts bleibt so wie es war, ein Kommen Gestalten und Gehen. Begann alles im WerkStadtLaden oder doch mit den Räubertagen? Oder zählt der Eintrag ins Register am 12.06.2012? Nehmen wir das an, so sind wir nun 10 Jahre alt! Wir haben Einiges zu erzählen!

Aber halt mal... wir lassen lieber die vielen Gesichter des Konglomerats zu Wort kommen und zwar 10 Tage lang in Saus und Braus und Do-It-Together (DIT) á la Konglomerat!

Offene Werkstätten, Anekdoten & Aperitif, Workshops, Filmabend, Rundgänge, Ralley für jung und alt, uvm.

 

Die liebe Hygiene.

Wir möchten gerne unseren Geburtstag so gut wie es geht auch zu Zeiten von Corona ohne große Ansteckung und Viren-Herde feiern und würden uns freuen, wenn ihr eine Maske dabei habt, wenn ihr euch in den Innenräumen bewegt. 

Wenn ihr die Möglichkeit habt, wäre es top, wenn ihr euch vor dem Besuch im #Rosenwerk einmal testet!  Sicheres Feiern und so! 

Infos & mehr

Offene Werkstatt = Komm rum, schau rein, mach mit - du hast eine Idee oder ein Projekt? Hier wird dir geholfen.

Aperitif = Für kühle Getränke und laue Gespräche ist gesorgt! Mo -Fr ab 17 Uhr, Sa & So ab 16 Uhr #Innenhof

Anekdote = 10 Jahre - viele Geschichten - jeden Tag wird mindestens ein Mitglied sein/ ihr Bestes zum Ausdruck geben.Mo -Fr 17 Uhr, Sa & So 16 Uhr #Innenhof

RW-Intros = Hier erfährst du Wissenswertes zum Verein, Struktur, Orga und lernst alle Räumlichkeiten kennen. Fast täglich 18 Uhr

Workshop = Komm ins Machen und eigne dir Wissen an. Ob alleine oder in der Gemeinschaft. Wir haben einige Spitzen-Workshops in petto.

Online Anmeldung unter : Workshop-Anmeldungs-Link

Weiteres

Grand Prix de la Konglomerat - In einer Ralley durchs #RW lernst du Werkstätten und Leute kennen. Beantworte alle Fragen und werde Gewinner*in der Herzen! Wie gemacht für Groß und Klein.

La Pösch - Stadtteilmagazin - La Pösch erfährt eine Neuauflage. Ob olle Kamellen oder neue Narrative, Wir dokumentieren, hören, knipsen, bearbeiten & schreiben live mit, was hier und da um uns so los ist. Seid dabei, wie das Magazin das Licht der Welt erblickt.  

Nimm analog oder digital via Telegram, Trello teil & Click 

... never ending storys reloaded

 

Programm Flyer & Plakate -  frei zum Download, zum selbst printen & verteilen :

WO ? WHERE ? - HIER ! 

im Dresdner Westen zwischen Altstadt, WTC & Löbtau

#RW - Rosenwerk 

#RON #Rampe #Innenhof #HW #Halle2 #KUSS

Konglomerat e. V. Jagdweg 1-3, Eingang Rosenstraße, 01159 DD

oder im #VHC - Neuen Volkshaus Cotta

Hebbelstraße 35b, 01157 DD

CORONA - VERHALTENSTIPPS

Die AHA+A+L-Regel (Abstand, Hygiene, Alltag mit Maske, Corona-Warn-App und Lüften) gelten weiterhin und können gerne angewendet werden.

Weiterhin empfehlen wir:

1. Symptome? Daheim bleiben!

2. Test positiv? Weitersagen!

3. Kontakt zu Risikogruppen? Nur geimpft oder genesen und mit negativem Testergebnis und ohne Symptome!

4. Drinnen unter vielen? Die Maske tragen!

5. Treffen? Wenn möglich nach draußen verlegen!

6. Noch immer nicht geimpft? Die Impfung schützt vor schwerer Erkrankung!

7. Ist dein Umfeld geschützt? Über die Impfung sprechen und bei Impfterminen unterstützen!

8. Fallzahlen? Weiter im Blick behalten!

9. Corona-Blues? Achte auf deine psychische Gesundheit.

10. Verdacht auf Long COVID? Hilfe suchen!

Mehr Infos siehe: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Buerger/Flyer-Verhaltenstipps-Fruehjahr-2022.html