VELOZACK
DIY Lastenanhänger fürs Fahrrad


›VELOZACK‹ ist ein Lastenanhänger mit der Lizenz zum Nachbauen: Das heißt die Baupläne stehen zur offenen Verwendung unter einer frei nutzbaren creative commons Lizenz (CC by-sa) und können kostenlos heruntergeladen werden (s. unten). Seine Konstruktion verbindet die Eigenschaften Stabilität, gute Straßenlage und einfache Bauweise. Zudem kann er in seinen Abmaßen eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Diese bewusste Kombination aus Qualität und unkompliziertem Aufbau ermöglicht den Selbstbau auch für Menschen mit wenig handwerklichem Vorwissen. 

In der Entwicklung des Lastenanhängers verfolgten die zwei Initiatoren, Felix und Moritz von Beginn an ganz bestimmte Prämissen: "Um ein Gespür für die elementaren Kriterien zu bekommen, haben wir versucht die Aufgaben eines Fahrradanhängers speziell für den Selbstbau zu betrachten. Es kristallisierte sich heraus, dass der einfache und vor allem sichere Transport von Lasten mit dem Zweirad im Zentrum unserer Zielstellung steht. So waren unsere Grundsätze für den Fahrradanhänger schnell gefasst: Stabilität, Nachhaltigkeit, Sicherheit, bei gleichzeitig einfacher Konstruktion."

Es gibt unzählige, noch nicht entdeckte Möglichkeiten den Velo-Transporter zu verbessern oder um spezielle Aufbauten zu bereichern. Wir würden uns sehr freuen von euch zu hören, insofern ihr daran interessiert seid den Velozack mit- und weiterzuentwickeln!

Workshop am 1.Mai 2017 in Hellerau

Zum ersten mal wurde statt einem Profil aus Aluminium, eines aus einem Faser-Kunststoffverbund verarbeitet. Dieser Werkstoff besteht zu 70% aus Naturfasern und 30% Polypropylen und ist in der Erzeugung und Verarbeitung, im Vergleich zum Aluminium, energetisch ökologischer.

Velozack Videovorstellung